Bedarfe erkennen – ansprechen – handeln

Workshop zur Sensibilisierung von Multiplikator/inn/en, Mainz am 14.06.2016

Teilnehmer plus Flipchart
Fotos: Jana Richter, DIE

Am 14. Juni 2016 fand in Mainz in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. (elag) der erste Workshop zur Sensibilisierung von Multiplikator/inn/en im Projekt CurVe II statt. Es haben 19 pädagogisch Mitarbeitende und Programmplanende aus dem Grundbildungsbereich sowie Mitarbeitende aus der Sozial- und Schuldnerberatung teilgenommen, um gemeinsam mit dem Dozentinnen-Tandem  Dr. Sabine Schwarz und Heike Christiani zu erarbeiten, wie Bedarfe in Finanzieller Grundbildung erkannt und angesprochen werden können.

Fotos: Jana Richter, DIE

Als Serviceleistung des Projekts CurVe II wurden Informationsmaterialien (bspw. Ratgeber  von der Bundesregierung, von Banken und von gemeinnützigen Verbänden) vorgestellt sowie eine (Über-)regionale Zusammenstellung „Angebots-, Unterstützungs- und Informationsmöglichkeiten“ für Rheinland-Pfalz.

Das CurVe Team bedankt sich herzlich bei Karola Büchel für die erfolgreiche Kooperation und bei Jennifer Göhring für die Zusammenstellung der regionalen Angebots- und Beratungsmöglichkeiten in Mainz und Rheinland-Pfalz.