Forschende Lernwerkstätten im Projekt CurVe

Januar 2014

Um die Perspektive der Ratsuchenden in der Schuldnerberatung bzw. der potenziellen Grundbildungsadressat/inn/en einzubeziehen, wurde im Projekt CurVe die Methode der Forschenden Lernwerkstätten ausgewählt. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase fanden am 29. und 31. Januar 2014, 9:30 – 16:00 Uhr, in Zusammenarbeit mit dem SKM, in Köln bzw. in Porz zwei Veranstaltungen unter dem Titel „Forschungsprojekt „Fit im Umgang mit Geld“ – Ihre (Experten-)Meinung ist gefragt!“ statt. In den Forschenden Lernwerkstätten haben insgesamt 18 Ratsuchende Antworten auf folgenden Fragen erarbeitet:

Was sollte man alles wissen und können, um fit im Umgang mit Geld zu sein?
Wie müsste ein Angebot aussehen, in dem Sie das dann lernen könnten?

Charakteristisch für diese Methode, entwickelt an der Universität Hamburg, ist der Partizipationsgedanke, d.h., die Teilnehmenden wurden als „Experten“ in eigener Sache angesprochen. Neben Gruppendiskussionen ist es dabei möglich, Bildmaterial und symbolisch-bildliche Gestaltungen einzusetzen, so dass sich auch gegebenenfalls sprach- und argumentationsungeübte Personen beteiligen können. Für die im Projekt CurVe anstehenden Aufgaben wie die Weiterentwicklung des Kompetenzmodells „Finanzielle Grundbildung“ sowie die Entwicklung von Curricula und Lernangeboten boten beiden Veranstaltungen wichtige Hinweise und Anregungen. Der Erfolg der Forschenden Lernwerkstätten zeigt sich außerdem darin, dass alle anwesenden Ratsuchenden an weiteren Aktivitäten des Projekts interessiert sind.

Text: Ewelina Mania, Monika Tröster

Fotos: Ewelina Mania

Aktuelles

Mania, E. (2018). Weiterbildungsbeteiligung sogenannter „bildungsferner Gruppen" in sozialraumorientierter Forschungsperspektive. Bielefeld: wbv

Tröster, M., Mania, E. & Bowien-Jansen, B. (2018). MultiplikatorInnen als TüröffnerInnen zu Angeboten der Grund-/Basisbildung.

CurVe II unterwegs:

"Finanzielle Grundbildung - Lernangebote planen und entwickeln" bei der Fachtagung "Was gibt 's Neues in Alphabetisierung und Grundbildung? - Ansätze, Akteure, Materialien“ in Ludwigsfelde-Struveshof

"Finanzielle Grundbildung: Lesen, schreiben, mit Geld umgehen?" beim Deutschen Weiterbildungstag 2018 in Dillingen und Saarbrücken