CurVe II Expertenworkshop Sensibilisierung Finanzielle Grundbildung

am 8. November 2016 in Bonn, DIE

Die ersten vier CurVe II Sensibilisierungs-Workshops "Finanzielle Grundbildung. Bedarfe erkennen - ansprechen - handeln" konnten in Rheinland-Pfalz, hessen, Brandenburg und Hamburg erfolgreich durchgeführt werden. Zielgruppe dieser Workshops sind Multiplikator/inn/en, die in ihrem beruflichen Umfeld Kontakt zu Menschen mit einem Bedarf an Finanzieller Grundbildung haben. Bisher wurden insbesondere Mitarbeitende aus der Schuldner- und Sozialberatung, Jobcentern und vereinzelten Betrieben sowie Lehrende und Programmplanende aus der Weiterbildung in den Blick genommen.

Geplant ist nun, den Kreis der Multiplikator/inn/en zu erweitern und das entwickelte Konzept entsprechend anzupassen. Daher hat das CurVe Team die Projektpartner und Mitarbeitende aus weiteren beruflichen Bereichen und Disziplinen (Banken/Sparkassen, Familienbildung, Flüchtlingsberatung, Gewerkschaften, Jobcenter, Verbraucherzentrale) zu dem CurVe II Expertenworkshop Sensibilisierung Finanzielle Grundbildung eingeladen. Gemeinsam wurden Inhalte und Methoden aber auch mögliche Lernorte, Formate, Kooperationen und Umsetzungsmöglichkeiten für mögliche Ergänzungsmodule erarbeitet und diskutiert.

Monika Tröster & Beate Bowien-Jansen

Foto: Filomena Carbone

Aktuelles

Tröster, M., Mania, E. & Bowien-Jansen, B. (2018). MultiplikatorInnen als TüröffnerInnen zu Angeboten der Grund-/Basisbildung.

 

CurVe II Workshop "Finanzielle Grundbildung - Lernangebote planen und entwickeln" bei der Fachtagung "Was gibt 's Neues in Alphabetisierung und Grundbildung? - Ansätze, Akteure, Materialien“